Säulen – ein solides Fundament

Alle Rotaracter verfolgen dasselbe Anliegen: Menschen in Not zu helfen und gleichzeitig Freundschaften zu schließen und seinen Horizont zu erweitern. Als Grundlage hierfür bilden die einzelnen Rotaract Clubs ein soziales weltweites Netzwerk. Es bietet jungen Leuten dadurch die Möglichkeit, Gutes zu tun und sich dabei persönlich wie auch beruflich weiter zu entwickeln.

Bei allem, was wir denken, sagen oder tun, gilt immer die:

Vier-Fragen-Probe:

Ist es WAHR?
Ist es FAIR für alle Beteiligten?
Wird es FREUNDSCHAFT und GUTEN WILLEN fördern?
Wird es dem WOHL aller Beteiligten dienen?

Bereits 1932 formulierte der Rotarier Herbert J. Taylor diese Vier-Fragen-Probe.
Dieser Ehrenkodex sollte 11 Jahre später offiziell von Rotary aufgenommen werden.
Er leitet bis heute (in weit mehr als 100 Sprachen) Rotarier und Rotaracter.